Dieser Panzer greift nicht nur schweres Gelände an, sondern auch euren Geldbeutel ...

  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 01
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 02
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 03
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 04
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 05
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 06
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 07
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 08
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 09
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 10
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 11
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 12
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 13
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 14
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 15
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 16
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 17
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 18
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 19
  • 180x100 Towidth 85 Rezvani Tank 2017 20

Wenn ihr ein Jeep Wrangler oder ein Toyota Land Cruiser zu ordinär findet, um damit auf Geländepisten unterwegs zu sein, dann ist der neue Hochleistungs-Offroader namens Tank von der US-Firma Rezvani wahrscheinlich eher eure Kragenweite. Dieses vom Militär inspirierte Gefährt hat zwar keine Feuerkraft, dafür aber jede Menge Pferdestärken ...

Obwohl Rezvani behauptet, dass sie sich beim Design von Militärfahrzeugen inspirieren ließen, wirkt die Form des Tank viel futuristischer. Wulstige Kotflügel und eine hoch konturierte Motorhaube dominieren die Frontpartie. Extrem kurze Überhange sollen das Überwinden von Hindernissen erleichtern. Eine LED-Lichtschiene auf dem Dach sorgt für zusätzliche Helligkeit bei Nacht.

Darüber hinaus bietet Rezvani zwei Offroad-Pakete an, die den Tank noch leistungsfähiger im Dreck machen. Das Standard-Paket umfasst eine Sechs-Zoll-Höherlegung mit 2,5-Zoll-Fox-Federbeinen. Außerdem montiert die Firma ein Dynatrac-ProRock-44/60-Achsset mit elektrischen Differenzialsperren. In den Radkästen sitzt ein 37-Zoll-Reifensatz. Das Extrem-Paket umfasst Hardcore-Features wie ein Dynatrac-ProRock-XD60/80-Achsenset mit Luftsperren und Kompressor, Dynatrac-ProGrip-Vorder- und Hinterradbremsen sowie 2,5-Zoll-Fox-Federn mit internen Bypässen.

Doch egal, für welches Offroad-Set ihr euch entscheidet, unter der Haube sitzt immer ein 6,4-Liter-V8, der über 500 PS und 583 Newtonmeter Drehmoment entwickelt.

Trotz des robusten Äußeren wirkt das Interieur durchaus luxuriös. Rezvani hat ein optionales Paket für Lederpolster und einen Wildlederhimmel. Ein Head-up-Display hält wichtige Informationen für den Fahrer bereit und es gibt ein 7,9-Zoll-Infotainmentsystem, das zahlreiche Apps unterstützt.

Wenn euch eure persönliche Sicherheit ein wichtiges Anliegen ist, solltet ihr zudem das optionale Ballistik-Schutzpaket buchen, um einige eurer Ängste zu lindern. Es beinhaltet Kevlar-Panzerungen, kugelsicheres Glas, militärtaugliche Notlaufreifen und zusätzlichen Schutz rund um den Kraftstofftank, den Kühler und die Bodenwanne. Dazu gibt es die Option auf eine Wärmebildkamera.

Die Preise für den Tank beginnen bei 178.500 US-Dollar. Umgerechnet in unsere Währung wären das rund 152.000 Euro. Ohne Mehrwertsteuer und ohne Einfuhrgebühren oder Transportkosten versteht sich. Außerdem ist fraglich, ob dieses Rezvani-Fahrzeug hierzulande überhaupt durch den TÜV kommen würde. Ihr müsst also wohl mit viel zusätzlichem Papierkram und noch mehr Einzelabnahmen rechnen. All das würde euch nicht stören? Ihr könnt ab sofort reservieren. Die ersten Auslieferungen sollen noch vor Ende des Jahres stattfinden.

Autor: Manuel Lehbrink

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang